Skip to Main content Skip to Navigation
Master Thesis

Sur le problème du fondement normatif de la philosophie sociale critique : d'où vient la norme au fondement de la critique sociale ?

Résumé : Die soziale Philosophie analysiert ihre Zeit und fragt sich nach den Eigentümlichkeiten ihrer Epoche. Damit die soziale Philosophie eine Philosophie bleibt, kann sie sich dennoch nicht damit zufriedengeben, die soziale Realität zu beschreiben: sie muss sie bewerten und kritisieren. Die Normen und Kriterien, mit denen die soziale Philosophie ihre Kritik der sozialen Realität macht, sind zu untersuchen.
Die soziale Philosophie ist heute ein theoretisches Vorhaben, dass das, "was nicht geht" in der aktuellen Gesellschaft, erschließen will. "Was nicht geht" in der Gesellschaft sind die sozialen Entwicklungen, die als verfehlte und störende Entwicklungen erlebt werden: die "Pathologien des Sozialen". Die soziale Philosophie ist also in zwei Hauptdimensionen geteilt: eine beschreibende Dimension, die die Auswirkungen der Institutionen auf die sozialen Erfahrungen und die Existenz der Individuen analysiert, und eine kritische Dimension, die die soziale Realität bewertet. Pathologien des Sozialen beschreiben heißt nämlich, ein negatives Urteil fällen. Dieses Urteil setzt eine Norm als Referenz oder als Kriterium voraus: um eine Pathologie des Sozialen zu bewerten, braucht man die Idee einer "sozialen Normalität". Die Schwierigkeit besteht in der Wahl dieser Norm, die die Möglichkeitsbedingug der Kritik ist, um zur relevantesten und legitimsten sozialen Kritik zu führen. Es geht hier um das Problem der normativen Grundlegung des kritischen Diskurses der sozialen Philosophie: woher kommt die Norm der Grundlage der sozialen Kritik? Die Norm kann extern, intern oder immanent von der sozialen Realität sein. Eine Gegenüberstellung zwischen drei großen kritischen Vorbildern -externe Kritik, interne Kritik, immanente Kritik- erlaubt die Identifizierung der sozialen Philosophie mit einer immanenten sozialen Kritik.
Complete list of metadata

Cited literature [21 references]  Display  Hide  Download

https://dumas.ccsd.cnrs.fr/dumas-00846822
Contributor : Uga Ufr Arsh <>
Submitted on : Sunday, July 21, 2013 - 2:07:03 PM
Last modification on : Tuesday, May 11, 2021 - 11:36:17 AM
Long-term archiving on: : Tuesday, October 22, 2013 - 2:30:15 AM

Identifiers

  • HAL Id : dumas-00846822, version 1

Citation

Mahaut Ritz. Sur le problème du fondement normatif de la philosophie sociale critique : d'où vient la norme au fondement de la critique sociale ?. Philosophie. 2013. ⟨dumas-00846822⟩

Share

Metrics

Record views

590

Files downloads

1865